Unterwasser-
reinigungslösungen

Weda ist heutzutage auf Unterwasserreinigungslösungen mit automatischen und halbautomatischen Robotern spezialisiert. Wir haben langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Produkten für den Einsatz unter Wasser. Unser Ziel ist es, dem Kunden die besten Lösungen basierend auf hoher Leistungs- und Zuverlässigkeit und zu günstigen Kosten anzubieten. Dabei steht der Umweltaspekt bei uns immer an vorderster Stelle.

Lesen Sie mehr über unsWeda allgemeine Broschüre

 

Über Weda

Industrieunternehmen seit 1919

WEDA ist heutzutage auf Unterwasserreinigungslösungen mit  automatischen und halbautomatischen Robotern spezialisiert. Unsere Reiniger werden in Zusammenarbeit mit den Endkunden der Wasser- und Abwasserindustrie, der allgemeinen Industrie und unseren Endkunden im Schwimmbadbereich weltweit entwickelt. Die Unterwasserreiniger werden basierend auf 50 Jahren Erfahrung entwickelt und hergestellt.

WEDA ist eine in Privatbesitz arbeitende schwedische Gesellschaft, welche samt Produktion, Entwicklung und Marketing in Södertälje/Schweden ansässig ist. WEDA ist durch Verkäufer und Vertreter aber auch durch ein Netz von Tochtergesellschaften weltweit vertreten.

WEDA ist innerbetrieblich in drei Abteilungen getrennt:

Der kommerzielle Poolsektor, baut und verkauft  Unterwasserreiniger für Schwimmbäder und kommerzielle Schwimmbadanlagen mit hohen Anforderungen auf Leistung und Zuverlässigkeit.

Die Industrieabteilung entwickelt Unterwasserreinigungsgeräte für Zisternen und Reservoire für die Industrie wie zum Beispiel Kernkraftwerke, Glaswerke, Stahlwerke usw.

Die Wasser- und Dienstleistungsabteilung entwickelt Unterwasserreinigungsgeräte für Wasser- und Abwasserwerke.  Wir bieten diese Reinigungen auch als Servicedienstleistungen an.

Weda hat das Ziel, dem Kunden die besten Lösungen basierend auf hoher Leistungs- und Zuverlässigkeit und zu günstigen Kosten anzubieten. Dabei steht der Umweltaspekt bei uns immer an vorderster Stelle.

Firmengeschichte

Weda hat eine lange und vielfältige Geschichte. Als das Unternehmen gegründet wurde, war es eine Leichtmetallgießerei, die bald zu einer der größten in Schweden wurde. Der Gründer und Präsident W. Dan Bergman verlieh dem Firmennamen seine Initialen. In diesen Tagen stellt Weda verschiedene Arten von Unterwasserreinigungsgeräten her. Lesen Sie unten mehr über unsere lange Geschichte:

1919
Die Aluminiumgießerei wurde von Herrn W. Dan Bergman in Södertälje, Schweden, gegründet. Die Gießerei produzierte verschiedene Haushaltsartikeln.

1939
Das Unternehmen hat sich zu einer Aluminium- und Magnesiumgießerei entwickelt mit der Produktion von militärischen Gütern und Flugzeugteilen. Ein Großkunde war Bofors AB.

1943
WEDA, vor drei Jahren von Bofors AB übernommen, hat jetzt einen schwedischen Pumpenhersteller als Kunden - Flygt.

1957
Flygt startet seine eigene Gießerei. Weda stellt seine eigene Marke von Tauchpumpen vor - die Weda-Pumpe.

1969
WEDA beschäftigt 700 Mitarbeiter und das macht WEDA zum größten Arbeitgeber in Södertälje.

1975
Das Unternehmen stellt seinen ersten Schwimmbeckenreiniger vor - eine Pumpe, an der eine Bürste und eine Stange befestigt sind.

1981
Weda stellt seinen ersten automatischen Poolreiniger vor - den B600.

1986
Einführung der automatischen Poolreinigungsserie B400.

1992
Die Produktion von Pumpen endet.

1994
Weda soll das Stockholmer Wasserunternehmen bei der Entwicklung einer Maschine zur Reinigung von Sedimentationsbecken unterstützen. Die Entwicklung des Schlammkollektors des SD-Systems beginnt.

1995
WEDA Poolcleaner ISO 9001 zertifiziert.

 

1996
Die erste Inbetriebnahme von sechs Weda SD System Schlammfängersystemen im Wasserwerk Lovö in Stockholm, Schweden. Der VR-600 zur Reinigung von im Betrieb befindlichen Wasserspeichern wird eingeführt.

1997
Weda wird von der Eletta-Gruppe erworben.

2000
Die ersten Versuche beginnen mit der YT-800-Maschine zum Reinigen langsamer Sandfilter. Ziel ist es wiederum, das Entleeren der Becken zu vermeiden.

2002
Der automatische B680-Poolreiniger wird mit einem neuen Filtersystem und einem ergonomischen Griff vorgestellt, welcher die Handhabung des Roboters erheblich vereinfacht.

2004
Weda wird einziger Lieferant von Schwimmbeckenreiniger bei der Olympiade in Athen.

2005
Mehrere Weda VR-600 werden an Service Anbieter auf der ganzen Welt geliefert. SD-Installationen werden auf verschiedenen Märkten in Betrieb genommen.

2007
Weda wird ein Unternehmen in Privatbesitz. Erste Aufträge von Veolia, Vodokanal und anderen großen Wasserunternehmen auf der ganzen Welt folgen.

2010
In verschiedenen industriellen Becken werden kontinuierlich neue Installationen durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Westinghouse Service wird ein spezieller Reiniger für die Reinigung von Kernkraftwerken entwickelt.

2018
Das Produktportfolio von Weda bietet jetzt Lösungen für die Entfernung von Sedimenten in praktisch allen Arten von Tanks und Behältern. Wassermangel in der ganzen Welt, steigende Anforderungen an Wasserproduzenten und -industrien sowie ein verbessertes Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Bedeutung von sauberem Wasser haben das kontinuierliche Wachstum der Weda-Produkte unterstützt. Weda hat heute den Ruf, weltweit ein kompetenter Partner für die Wartung von Wasserreservoirs zu sein.